Slide
fahrtauglichkeitspruefung-check-fuer-senioren-vorschau-slider

Fahrtauglichkeitsprüfung – Check für Senioren

Ältere Personen, die schon Jahre lang regelmäßig in ihrem Wagen im Straßenverkehr unterwegs sind haben schon viele Erfahrungen und Veränderungen auf unseren Straßen gesammelt. Wir sind der Meinung, Mobilität sollte auch im Alter möglich bleiben.

Mithilfe unseres geschulten Fahrlehrers und Fahreignungsberater können sie sich eine Einschätzung, nicht nur ihrer praktischen Fahrkünste aber auch ihrer kognitiven Fähigkeiten einholen.

Fahrtauglichkeitsprüfung – Check für Senioren – Die kognitiven Fähigkeiten

Kurzinfo:
Fahrtauglichkeitsprüfung

  • Check für Senioren
  • Fahrverhaltensbeobachtung
  • Check der kognitiven Fähigkeiten
  • Auffrischung Verkehrsrecht

Wir geben Ihnen mittels eines medizinisch-psychologisch anerkannten Testverfahrens einen Überblick über Ihr Kurzzeitgedächtnis, Ihre Reaktionsgeschwindigkeit, Ihre Belastbarkeit, Ihren Orientierungssinn und über Ihr Aufmerksamkeitsverhalten.

Fahrverhaltensbeobachtungsfahrt

Die Fahrverhaltensbeobachtungsfahrt kann mit dem eigenen Fahrzeug oder dem Fahrzeug des Fahrschule Knoblauch absolviert werden. Die Fahrverhaltensbeobachtungsfahrt zeigt, ob die im Testverfahren unter Umständen gezeigten Defizite, durch die jahrzehntelange Fahrerfahrung kompensiert werden können, oder ob Ausgleichhilfen am Fahrzeug zur Kompensation mit hinzugezogen werden können bzw. müssen.

In der Fahrverhaltensbeobachtungsfahrt, wird gezeigt, dass der Teilnehmer den Anforderungen gewachsen ist, sein Können realistisch einschätzen kann und somit vollends in der Lage ist noch alle Schwierigkeiten im öffentlichen Straßenverkehr unproblematisch meistern zu können.

Gruppenseminar

Das Gruppenseminar ist ein Zusammentreffen aller Teilnehmer. Hier besteht die Möglichkeit, sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen, Probleme oder Bedenken zu diskutieren und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. Ziel ist es vorhandene Defizite in den Griff zu bekommen und diese zu kompensieren.

Zusätzlich erfolgt eine Aufklärung über die gesamten verkehrsrechtlichen Neuerungen der letzten 15 Jahre. Außerdem werden Möglichkeiten aufgezeigt, vorhandene Defizite durch Ausgleichshilfen am Fahrzeug zu kompensieren. Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnehmerbegleitheft, in welchem die verkehrsrechtlichen Neuerungen, die Kompensationsmöglichkeiten und Hilfestellungen zu Trainingsmöglichkeiten der Reaktion, des Kurzzeitgedächtnisses und des Aufmerksamkeitsverhaltens mit aufgeführt sind.

 

Alle Infos zu Fahrtauglichkeitsprüfung – Check für Senioren

  • Die Fahrtauglichkeitsprüfung – Der Check für Senioren
  • Überprüfung der Selbsteinschätzung des Fahrers
  • Überprüfung der kognitiven Fähigkeiten
  • Auffrischung verkehrsrechtliche Neuerungen der letzten 15 Jahre
  • die Teilnahme an diesem Seminar ist freiwillig
  • Ablauf des Seminars
  • persönliches Gespräch mit dem Berater
  • Test der kognitiven Fähigkeiten
  • Fahrverhaltensbeobachtung
  • Besonderheiten
  • die Teilnahme an diesem Seminar ist selbstverständlich freiwillig
  • die Ergebnisse werden vertraulich behandelt

 

 

Wir setzen Cookies, um Funktionen wie "Login" etc. bereit zu stellen und die Website fortlaufend anzupassen. Mehr in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen